Personenliste Arons, Martin Leo

Unfreiwilliger Namensgeber für die lex Arons, die Sozialdemokraten vom Lehramt an Universitäten ausschließt. Das Gesetz kommt vor allem auf Initiative Wilhelms II. zustande. Arons wird als SPD-Mitglied suspendiert, doch findet das Gesetz darüberhinaus keine weitere Anwendung.

Geboren: 15.2.1860 (Berlin)

Gestorben: 10.10.1919 (ebd.)

Schlagwörter durchsuchen

ebenfalls erwähnt in: